Pedro de Soto

Tractatus de institutione sacerdotum, qui sub episcopis animarum curam gerunt.

Jussu et authoritate othonis cardinalis et episcopi Augustani, nunc recens et multo emendatior editus.

USTC 699077, VD16 S 7092. Theologischer Traktat des bedeutenden spanischen Dominikanertheologen und Diplomaten Pedro de Soto (zw. 1494 u. 1500 – 1563) in Dillinger Erstausgabe von 1560. Der Verfasser war ab 1542 Beichtvater und religiöser Berater Kaiser Kars V. Auf u.a. ihn ist der Friedensvertrag von Crepy (1544) zwischen Karl V. und König Franz I. von Frankreich zurückzuführen, durch den die lange andauernden kriegerischen Auseinanderstzungen zwischen den Habsburgern und Frankreich für kurze Zeit beendet wurden. 1549 war er Begründer der Universität von Dillingen und nahm ab 1561 am Trienter Konzil teil, wo er 1563 starb. Schweinsleder d. Zt. über Holzdeckeln. Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Stempel und Signatur. Schließen fehlen. Einband etw. berieben und bestoßen. Altersüblich moderate Seitennachdunkelung. Bindung fest. Vor- und Nachsatz sowie Titelei wasser- u. stockfleckig. Vorsatz mit handschriftlichen Notizen. Innen ein paar Marginalien u. Anstreichungen alter Hand. Satzspiegel ansonsten in noch sehr guter Erhaltung. atx Dogm23

● 1560 ● Dillingen: Sebald Mayer u. Christoph Schick ● ●

[16], 418 [i.e. 416] Bl. ● (20,5 x 18 cm) , Hardcover ● gebraucht; gut

Verfügbarkeit: 1 vorrätig

531,00  inkl. MwSt.

zzgl. Versand
Bestellnr. 1180672 Sachgebiete , Schlagworte ,
Gleicher Autor: Soto, Pedro de
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on print
Share on email
Diese Titel könnten Sie auch interessieren:

Diese Titel könnten Sie auch interessieren:

Sachgebiete

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Erhalten Sie weitere Informationen zu diesem Titel: