Bacquere, Benedictus de,

Senum medicus, quaedam praescribens observanda, ut sine magnis molestiis aliquousque Senectus protrahatur.

cnp01000550, VD17 12:177609P Seltenes medizinisches Werk des späten 17. Jh. Der Verfasser, Benoit de Baquerre, stammte aus Dendermonde, war Zisterzienser, Professor der Theologie und Abt in Dunen. — Pergament d. Zt. Rotschnitt. Lederschließen nur als Fragment erhalten. Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Stempel und Rückensignatur. Einband etw. berieben u. bestoßen. Bindung fest. Altersübliche Seitennachdunkelung. Vereinzelte Anstreichungen / Marginalien alter Hand. Satzspiegel in noch sehr guter Erhaltung. atx *Signatur*

● 1673 ● Köln: Widenweldt ● ●

[16] Bl., 285 S., [9] Bl. ● Hardcover ● gebraucht; gut

251,10  inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Verfügbarkeit: 1 vorrätig

Bestellnr. 1178175 Sachgebiet
Gleicher Autor: Bacquere, Benedictus de
No items found
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on print
Share on email
Diese Titel könnten Sie auch interessieren:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Bacquere, Benedictus de,: Senum medicus, quaedam praescribens observanda, ut sine magnis molestiis aliquousque Senectus protrahatur. (Z14817E)